WhiteHat Link Building und seine Bedeutung

Einer der wichtigsten Google-Ranking-Faktoren ist der Aufbau von Backlinks und der Begriff „Linkaufbau' wird in der Marketingbranche immer beliebter, und die Leute möchten unbedingt das Backlink-Profil ihrer Marke aufbauen Whitehat-Linkaufbau Taktiken und sie werden alles tun, um einen Link zu bekommen. Aber was zählt, ist der Ansatz, den Sie verwenden, um diese Links zu erhalten, da dies Ihre Suchmaschinen-Rankings beeinflussen kann. Google erlaubt den Whitehat-SEO-Ansatz gemäß seinen Standardrichtlinien.

Lassen Sie uns mehr darüber erfahren White-Hat-Linkbuilding

Whitehat Linkbuilding ist ein Ansatz, der sich an Google Webmaster-Richtlinien. Es konzentriert sich auf langfristige Ergebnisse der Suchmaschinenoptimierung und beinhaltet die Erstellung qualitativ hochwertiger Inhalte und die anschließende Kontaktaufnahme mit externen Websites mit dem Ziel, einen eingehenden Link von ihnen zu erhalten. Whitehat-SEO-Links sind für die Steigerung des Traffics und der organischen Suchrankings verantwortlich, anstatt den Algorithmus von Google zu manipulieren.

Googles Richtlinien

Was ist ein Whitehat-Linkbuilding-SEO-Ansatz gemäß den Richtlinien von Google und warum ist er wichtig?

Wenn Sie einen WhiteHat-SEO-Ansatz verwenden, indem Sie die Richtlinien von Google befolgen, hilft dies Google, Ihre Website zu finden, zu indizieren und zu ranken. Wenn Sie die Qualitätsrichtlinien nicht befolgen, wird Ihre Website dies tun uneingeschränkt verschwinden aus dem Google-Index. Die Qualitätsrichtlinien geben einen Überblick darüber, wie man knifflige und manipulative Wege zur Linkgewinnung vermeidet. Wenn ein Ansatz nicht den Qualitätsrichtlinien entspricht, bedeutet das nicht, dass Google ihn genehmigt.

Der Grundprinzipien dass Google Website-Benutzer auffordert, sich anzupassen, um Links mit a zu erstellen Whitehat-Technik:

  • Erstellen Sie eine Webseite, die Benutzern und nicht Suchmaschinen gehört.
  • Täuschen Sie Ihre Benutzer nicht. Erstellen Sie Inhalte, die den Benutzern einen Mehrwert bieten.
  • Vermeiden Sie Spam-Taktiken und zielen Sie darauf ab, das Suchmaschinen-Ranking zu verbessern.
  • Machen Sie Ihre Inhalte einzigartig und ansprechend.

Techniken, die Sie vermeiden sollten:

  • Automatische Generierung von Inhalten für Suchrankings.
  • Aufbau von Links mit Link-Schemata.
  • Erstellen von Webseiten mit wenig oder keinem Originalinhalt.
  • Cloaking, gekratzte Inhalte, Doorway-Pages, versteckte Links.
  • Füllen Sie irrelevante Keywords in Ihre Webseiten.

Wenn die oben genannten Richtlinien von einer Website verletzt werden, dann Google geht dagegen vor.

White-Hat-Linkbuilding-Techniken

Im Folgenden sind einige der Whitehat-Strategien aufgeführt, die Sie befolgen können, um maßgebliche Links aufzubauen:

Gastbeitrag:

Gast-Blogging oder Gast-Posting ist ein erstaunlicher Whitehat Linkaufbau Technik. Obwohl es ein langsamer Prozess ist und Sie eine geringere Anzahl von Links erhalten, sind sie den zusätzlichen Aufwand wert.

Aussichten für Gast Blogging, kontaktieren Sie Websites, die einen Blog haben, und stellen ein Thema vor, um für sie zu schreiben. Wenn sie Ihr Angebot annehmen, wird Ihr Blog-Beitrag auf ihrer Website veröffentlicht, was wiederum Links und Verkehr fördert und die Platzierungen in den SERPs und die Markenbekanntheit verbessert.

Die Links, die Sie durch Gastbeiträge platzieren, ermöglichen es Ihnen, den Kontext um Ihre Marke herum zu kontrollieren und geeignete verwandte Schlüsselwörter einzuschließen. Das Hauptziel dieses Ansatzes ist es, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen. Sie können sich an Online-Medien, Blogger und andere Websites mit Bezug zu Ihrer Nische wenden und darum bitten, einen Artikel für sie zu schreiben. Dies wird dazu beitragen, Ihre Marke als zuverlässige Informationsquelle und Autorität in Ihrer Branche aufzubauen.

Content-Promotion:

Das Bloggen von Gästen ist ein Ansatz mit sehr geringem Volumen, aber die Werbung für Inhalte ist das Gegenteil. Content-Promotion kann Ihnen in kurzer Zeit viele Links bringen und Ihre Markenbekanntheit schnell erweitern.

Wenn Sie einen ansprechenden Blogbeitrag geschrieben haben, der die Kernbotschaften Ihres Unternehmens abdeckt und mit Zahlen und Fakten untermauert ist, der Blogbeitrag jedoch nicht die relevante Zielgruppe erreicht, ist er nutzlos und Ihre harte Arbeit ist verschwendet! Daher ist es wichtig, sich an Online-Medien zu wenden, um für Ihre Inhalte zu werben.

Es herrscht noch Unverständnis bzgl Inhaltswerbung 12 % der Marketingfachleute denken, dass ihre Inhalte mit relevanten Inhalten die richtige Zielgruppe ansprechen.

Wenn Ihre Organisation lokale Dienste wie Fernsehen, Internet usw. verkauft, ist der Aufbau von Utility-Links hilfreich, da es weniger Aufwand unsererseits erfordert. Sie müssen keine Artikel schreiben oder interessante Inhalte erstellen, aber Sie können eine senden schnelle E-Mail.

Sie können auf Websites von Kommunalverwaltungen oder Immobilien nach Versorgungs- und Ressourcenseiten suchen, sich an sie wenden und sie bitten, Ihre Website als Ressource aufzunehmen. Es ist eine einfache Möglichkeit, lokale, engagierte Zielgruppen anzusprechen, die bereits nach den von Ihnen angebotenen Dienstleistungen suchen.

Die Rückforderung von Links ist eine einfache Möglichkeit, nicht verlinkte Markenerwähnungen in Links umzuwandeln oder fehlerhafte Links zu reparieren, die zu Ihrer Website führen sollten, dies aber nicht tun. Es ist ein wesentlicher Bestandteil einer effektiven SEO-Strategie und es ist wichtig, seinen Wert zu verstehen.

Aufbau von Links ist keine leichte Aufgabe und wenn Ihre hart erarbeiteten Links plötzlich verschwinden oder wenn Sie einen kaputten Backlink finden, ist es sehr frustrierend. Es ist wichtig, Ihre Platzierungen aufrechtzuerhalten, da dies den Link Juice bewahrt. 18 % der Backlinks führen zu einem 404-Fehler oder einer Weiterleitung auf eine irrelevante Seite.

  • Nicht verknüpfte Markenerwähnungen zurückfordern:

Finden Sie mithilfe von Google-Suchanfragen oder Off-Page-SEO-Tools Online-Instanzen, in denen Ihr Markenname erwähnt wird, aber nicht auf Ihre Website zurückverweist.

Sie können neue Backlinks aus Online-Erwähnungen, Zitaten, Bildern oder anderen Verweisen auf Ihre Marke oder Ihr Unternehmen generieren. Sie können diesen Websites eine E-Mail senden und sie bitten, einen Link zu Ihrer Website einzufügen.

  • Reklamation defekter Links:

Kaputte Links sind bereits vorhandene Backlinks, die jetzt verloren gegangen oder defekt sind und gefunden und zurückgefordert werden müssen. Sie können Ihre Off-Page-SEO-Tools verwenden, um diese defekten Links zu finden, die zu Ihrer Website zurückführen sollten, und den Websites eine E-Mail senden, um ihnen mitzuteilen, dass der Link defekt ist. Bitten Sie sie, die alten Links durch die neuen zu ersetzen und den Linkwert zurückzugewinnen.

HARO – Helfen Sie einem Reporter:

Haro

Help a Reporter out ist ein kostenloser Service, mit dem Sie Ihre Inhalte bei HARO einreichen und kostenlose Presse, Traffic und Links erhalten können.

Es bietet eine benutzerfreundliche Plattform für die Übermittlung Ihrer Inhalte an Medienunternehmen wie Forbes, Entrepreneur, Inc., The Huffington Post, Mashable und mehr.

HARO ist die führende Ressource, um neue Quellen für Traffic, Leads und Kunden zu finden. Tatsächlich haben sie über 2 Millionen Quellen auf ihrer Website aufgelistet – das bedeutet gute Chancen, von den richtigen Leuten gesehen zu werden!

Sie können HARO nutzen, um Journalisten zu erreichen, die über Themen schreiben, an denen Sie interessiert sind – wie Unternehmertum oder mobile Apps –, aber stellen Sie sicher, dass es nützlich bleibt, indem Sie ihnen wertvolle Informationen zur Verfügung stellen, die sie verwenden können.

Fazit:

Aufbau von Links Die Verwendung eines White-Hat-Ansatzes ist eine langfristig nachhaltige Strategie. Dies hilft, Ihre Rankings und Position in SERPs im Laufe der Zeit beizubehalten.

Sie sollten niemals versuchen, Google mit Black-Hat-Taktiken auszutricksen, da Google strikt dagegen vorgehen wird. Halten Sie sich also besser an die Richtlinien von Google und nutzen Sie diese Ethische Linkbuilding-Strategien um Backlinks aufzubauen.

FAQs

Black-Hat-Linkbuilding ist eine unethische Methode zum Aufbau von Backlinks, die gegen die von Suchmaschinen festgelegten Richtlinien verstoßen. SEOs verwenden es, um eine Website in den Suchergebnissen höher zu platzieren. SEOs verwenden diese Technik nicht, um Benutzern zu helfen, sondern verbessern einfach das Ranking einer Seite, indem sie die Suchmaschinenalgorithmen manipulieren. Die Verwendung von Black-Hat-Linkbuilding-Taktiken kann Ihrer Website Schaden zufügen und sogar dazu führen, dass Ihre Domain dauerhaft de-indexiert wird.

Die Backlinks, die Sie mit Whitehat-SEO-Methoden wie Gastbeiträgen, Inhaltswerbung, Linkrückforderung usw. erstellen. Dies sind die besten Arten des Linkaufbaus, da sie berücksichtigt werden Google Webmaster-Richtlinien.

Bauen Sie erstaunliche Backlinks auf, indem Sie diesen fünf Schritten folgen:

  • Schritt eins: Finden Sie die relevanten Websites und Inhalte, auf die die Leute verlinken.
  • Schritt zwei: Finden Sie heraus, wer verlinkt
  • Schritt drei: Untersuchen Sie die Gründe, warum Menschen verlinken
  • Schritt vier: Erstellen Sie den Köder
  • Schritt fünf: Pimpe deinen Content

Im Folgenden sind einige der leistungsstarken Linkbuilding-Strategien aufgeführt:

  • Replizieren Sie Ihre SEO-Backlinks der Konkurrenz.
  • Verwenden Sie die Broken-Link-Building-Strategie.
  • Versuchen Sie, fehlende Backlinks wiederzuerlangen.
  • Erstellen Sie Links mit Bildern.
  • Gastbeiträge schreiben.
  • Steigen Sie in die „Best of“-Listen ein.
  • Verbinden Sie sich mit anderen Branchenexperten.
  • Treten Sie Linkbuilding-Communities bei

    Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Updates direkt zu erhalten

    Hinterlasse einen Kommentar

    E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *