Was ist Linkbuilding? Ein einfacher und umfassender Leitfaden für alle

Was ist Linkaufbau

Einleitung

Linkbuilding ist der Prozess, Links von anderen relevanten Websites zu Ihrer Webseite zu erhalten. Zum Beispiel hat Website A einen Link, der zu Website B führt, was bedeutet Website B hat einen Link erhalten.

Je hochwertiger Backlinks Ihrer Website auf relevanten und nischenorientierten Websites, desto besser sind Ihre Chancen, 

  • Verbessern Sie den organischen Verkehr
  • Erhöhen Sie Ihre Suchrankings
  • Glaubwürdigkeit des Webs
  • Steigerung von Leads, Verkäufen und Einnahmen

Die oben genannten Punkte können auch als einige der Hauptvorteile eines qualitativ hochwertigen Linkaufbaus angesehen werden. Links sind die Grundlage der Ranking-Algorithmen von Google. Neben hochwertigem Content und mobiler Optimierung sind sie der dritte wichtige Rankingfaktor in Suchmaschinen. 

Linkbuilding ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Suchmaschinenoptimierung.

Nur Content-Optimierung zu tun und ohne an technischer SEO zu arbeiten Linkaufbau ist nutzlos. 

Link Building ist ein wesentlicher Bestandteil von SEO, einschließlich anderer wichtiger Aspekte – Inhalt, OnPage-Optimierung und Technisches SEO.

Im folgenden Bild können Sie die Autorität der einzelnen Abschnitte verstehen. Ich habe Linkbuilding 5 Sterne gegeben, weil es eine der besten Möglichkeiten ist, Ihre Platzierungen auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen, auch bekannt als SERPs, schnell nach oben zu bringen. Auch Backlinks/Linkbuilding sind dafür verantwortlich Erhöhen Sie Ihre Domain-Autorität/Stärke.

SEO-Linkbuilding

Abgesehen von der Verbesserung von Rankings und Autorität, Backlinks helfen auch bei der Steigerung des organischen Verkehrs und der Suchimpressionen.

Stellen wir uns Sie vor eine neue Website erstellt, veröffentlichte die Inhalte und führte die Onpage-Optimierung durch. Um Ihre Rangliste schnell zu verbessern, müssen Sie dies tun erhalten Sie Backlinks mit hoher Autorität auf Ihre Website. 

Das ist jetzt ziemlich klar!

Linkaufbau per Infografik erklärt

In einfachen Worten, der Erwerb von Backlinks von anderen Websites wird auch als bezeichnet Linkaufbau.

Warum Linkbuilding wichtig für SEO ist 

Linkbuilding ist für SEO von entscheidender Bedeutung, da es die Autorität und Vertrauenswürdigkeit einer Website erhöht. Eingehende Links von anderen hochwertigen und relevanten Websites dienen als Vertrauensbeweis für die Inhalte und Informationen, die auf der verlinkten Website bereitgestellt werden. 

Suchmaschinen wie Google verwenden diese eingehenden Links, um die Relevanz, Qualität und Glaubwürdigkeit einer Website zu bestimmen, was sich auf ihr Ranking in den Suchergebnissen auswirken kann. Infolgedessen kann eine starke Linkbuilding-Strategie dazu beitragen, die Sichtbarkeit einer Website zu verbessern und mehr organischen Traffic anzuziehen.

  1. Folgen Sie Backlinks
  2. No-Follow-Backlinks

Frage: Was ist ein Do-Follow-Backlink?

Do-Follow-Backlinks sind die nützlichsten Links, um Domain-Autorität aufzubauen und Rankings zu verbessern. SEO Experte überprüft immer die Linktypen, um sicherzustellen, dass der Link ein Do-Follow ist.

Wenn der Link Do-Follow ist, bedeutet das: „Suchmaschinen-Bots können Ihren Link lesen oder crawlen, der auf einer anderen Website platziert ist, was schließlich eine Autorität erzeugt.“

Egal was, nur tun-Folgen kontextbezogene Backlinks Übergeben Sie den Linkjuice an Ihre Website 

Hier ist ein kurzer Tipp: Versuchen Sie immer, einen Link von einer Website zu erhalten, die einen guten Domain-Rating-Score hat. Du kannst Überprüfen Sie die KOSTENLOSE Domain-Bewertungspunktzahl von verschiedenen SEO-Tools. 

Das Domain-Rating hat viele andere Namen im SEO-Bereich. 

Lassen Sie sich nicht verwirren!

SEO-Tools wie Ahrefs nannten es Domain Rating und andere Werkzeuge wie Moz, Semrush und Ubersuggest nannten es Domain Authority, Authority Score und Domain Score. Alle bewerten die Domain-Stärke und Popularität Ihrer Domain anhand ihrer verschiedenen Algorithmen. 

Wie ich bereits erwähnt habe, verwenden alle unterschiedliche Algorithmen, um Ihren Domain-Score zu messen. Ihr DA/DR/AS/DS kann sich also unterscheiden und ist oft nicht gleich.

Wenn Sie mit SEO-Tools verwirrt sind, sehen Sie sich meinen veröffentlichten Artikel an Ahrefs gegen Moz. Dies sind die führenden SEO-Tools.

Frage: Wie überprüfe ich einen Dofollow-Link?

Es ist so einfach wie das Öffnen von Google Chrome von Ihrem Laptop aus.

Jetzt wissen Sie, wie wichtig ein Do-Follow-Link ist. Es ist wichtig, das zu überprüfen, oder?

Ich werde die beiden Möglichkeiten teilen, um zu überprüfen, ob ein Link dofollow ist oder nicht.

  1. Grundlegender HTML-Code:
    < a href=“https://marketinglad.io“ rel=“dofollow“>Beispiel1
    OR
    < a href="https://marketinglad.io" >Beispiel2
    OR
    < a href=“https://marketinglad.io“ rel=“extern“ >Beispiel3

Sie können einfach die Webseite inspizieren und überprüfen. Alle oben genannten Links sind Do-Follow-Links, weil die „rel-Attribut“ definiert den Linktyp und falls kein rel (siehe Beispiel 2) der Link bleibt ein Do-Follow-Link.

  1. Überprüfen Sie mit einer Moz-Chrome-Erweiterung:
    Moz Chrome-Erweiterung kann auch beim Verständnis des Link-Attributs helfen. Aktivieren Sie einfach die Chrome-Erweiterung und überprüfen Sie das Link-Attribut, ohne HTML-Kenntnisse zu haben.

Hier sind die folgenden Schritte:

Klicken Sie auf die Moz-Erweiterung.

Sie sehen rechts ein bleistiftförmiges Symbol.

Moz Chrome-Erweiterung

Klicken Sie auf den Stift und Sie erhalten Optionen wie – gefolgt, nicht gefolgt, extern und intern.

Klicken Sie einfach auf die Gefolgten und Sie sehen alle DoFollow-Links in grüner Farbe, es ist keine Codierung erforderlich.

Frage: Was ist ein Nofollow-Backlink?

Nofollow-Backlinks haben das rel„nofollow“-Attribut, das Suchmaschinen mitteilt: „Diesen Link nicht crawlen” und höchstwahrscheinlich Nofollow-Links haben keinen Einfluss auf Rankings und Aufbau Domainbewertung.

So sieht der Code aus: 

< a href=“https://marketinglad.io“ rel=“nofollow“

Die Links, die Sie auf Social-Media-Kanälen wie Facebook, Linkedin, Twitter usw. posten, sind immer nofollow-Links. Diese Links geben keinen Link Juice weiter und Crawler ignorieren sie.

In derselben Moz Bar-Erweiterung können Sie auf den Bleistift klicken und nofollow auswählen, wenn sich die Farbe des Ankers in lila ändert, bedeutet dies, dass der Link ein nofollow-Attribut hat.

Wenn Benutzer auf den Link klicken, kennen sie normalerweise nicht den Unterschied zwischen nofollow und dofollow. Wenn es um Suchmaschinen geht, gibt es einen großen Unterschied.

Beginnen Sie den Linkaufbau deshalb immer mit dofollow-Links.

Vorteile des Linkaufbaus

Linkbuilding ist ein Prozess in der Suchmaschinenoptimierung (SEO), bei dem ein Websitebesitzer Links von anderen Websites zu seiner Website erstellt. Die wichtigsten Vorteile des Linkaufbaus sind:

Verbesserte Platzierungen in Suchmaschinen

Suchmaschinen wie Google verwenden Links, um die Popularität und Glaubwürdigkeit einer Website zu messen. Je mehr qualitativ hochwertige Links eine Website hat, desto höher ist wahrscheinlich ihr Ranking.

Erhöhter Referral-Traffic

Indem Sie Links zu anderen relevanten Websites erstellen, können Sie mehr Besucher auf Ihre Website lenken. Konversionen, Verkäufe und Gesamteinnahmen können dadurch steigen.

Erhöhte Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit der Marke

Indem Sie auf anderen Websites erscheinen, können Sie Ihre Markensichtbarkeit erhöhen und sich als glaubwürdige und vertrauenswürdige Informationsquelle etablieren.

Verbesserte Benutzererfahrung

Wenn Links auf relevanten Websites platziert werden, können Benutzer schnell und einfach auf die Informationen zugreifen, nach denen sie suchen, was zu einer insgesamt besseren Benutzererfahrung führt.

Erhöhtes Domain-Rating

Domain Rating (DR) ist eine Metrik, die von Ahrefs verwendet wird, um die Stärke des Backlink-Profils einer Website einzuschätzen. Ein hoher DR-Score weist auf ein starkes Backlink-Profil hin, das durch Linkbuilding erreicht werden kann. Durch den Aufbau hochwertiger Backlinks können Sie die DR Ihrer Website verbessern und ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen erhöhen.

Zusammenfassend kann Linkbuilding dabei helfen verbessern Sie das Suchmaschinenranking Ihrer Website, erhöhen Sie den Empfehlungsverkehr, verbessern Sie die Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit der Marke und verbessern Sie die Benutzererfahrung.

Wie man hochwertige Links aufbaut

Guest Blogging

Gastbloggen ist eine digitale Marketingstrategie, bei der Sie Artikel auf anderen Websites schreiben und veröffentlichen, um für Ihre Website zu werben. Der Hauptzweck des Gast-Bloggens besteht darin, Backlinks von der Host-Website zu erhalten, was dazu beitragen kann, die Sichtbarkeit und Autorität Ihrer Website in Suchmaschinen wie Google zu erhöhen. 

Backlinks von hochwertigen Websites werden als wertvoll angesehen, weil sie darauf hinweisen, dass andere Websites Ihren Inhalten vertrauen und sie als relevant und wertvoll für ihr Publikum ansehen. Um Gastblogging effektiv für den Linkaufbau zu nutzen, ist es wichtig, Websites zu finden, die für Ihre Branche und Ihr Publikum relevant sind, und qualitativ hochwertige, informative Artikel zu schreiben, die vom Publikum der Host-Website gut angenommen werden.

Redaktionelle Erwähnungen

Die redaktionellen Erwähnungen beziehen sich auf Erwähnungen Ihrer Website, Marke oder Produkte in Artikeln oder anderen redaktionellen Inhalten ohne direkten Link. Im Gegensatz zu herkömmlichen Backlinks bieten redaktionelle Erwähnungen keinen direkten Link zu Ihrer Website, aber sie können dennoch wertvoll für den Linkaufbau und die Verbesserung der Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit Ihrer Website sein.

Redaktionelle Erwähnungen können dazu beitragen, Ihre Marke als Autorität in Ihrer Branche zu etablieren und die Bekanntheit Ihrer Produkte oder Dienstleistungen bei potenziellen Kunden zu steigern. Sie können auch zur Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit Ihrer Website in Suchmaschinen beitragen, da Erwähnungen in glaubwürdigen, hochwertigen redaktionellen Inhalten Suchmaschinen signalisieren können, dass Ihre Marke relevant und vertrauenswürdig ist.

Um redaktionelle Erwähnungen für den Linkaufbau zu verwenden, konzentrieren Sie sich auf die Erstellung hochwertiger, wertvoller Inhalt und wenden Sie sich an Journalisten, Blogger und andere Ersteller von Inhalten in Ihrer Branche, um sie über Ihre Marke und Ihre Angebote zu informieren. Der Aufbau von Beziehungen zu diesen Personen und das Anbieten wertvoller Informationen oder Ressourcen können die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sie Ihre Marke in ihren Inhalten erwähnen.

PR 

Public Relations (PR) ist eine Marketingstrategie, bei der Beziehungen zwischen einem Unternehmen und seinen Stakeholdern wie Kunden, Mitarbeitern und den Medien aufgebaut und gepflegt werden. PR kann für den Linkaufbau eingesetzt werden, indem die Medienberichterstattung und redaktionelle Erwähnungen Ihrer Marke in hochwertigen, maßgeblichen Publikationen sichergestellt werden.

Wenn eine seriöse Publikation über Ihre Marke schreibt, kann dies Ihrer Website Glaubwürdigkeit und Sichtbarkeit verleihen, und diese redaktionellen Erwähnungen können von Suchmaschinen als wertvoll angesehen werden. Dies kann dazu beitragen, die Sichtbarkeit und das Ranking Ihrer Website in den Suchergebnissen zu verbessern sowie die Markenbekanntheit und Glaubwürdigkeit bei Ihrer Zielgruppe zu erhöhen.

Um PR für den Linkaufbau zu nutzen, konzentrieren Sie sich darauf, eine überzeugende Geschichte über Ihre Marke zu erstellen und Journalisten und andere Medienkontakte zu erreichen, die für Ihre Branche relevant sind. Bieten Sie ihnen wertvolle Informationen und Ressourcen und machen Sie es ihnen leicht, über Ihre Marke zu schreiben. Der Aufbau starker Beziehungen zu Medienkontakten kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, in Zukunft redaktionelle Erwähnungen und Medienberichterstattung zu erhalten.

HARO

Haro

Eine Plattform namens HARO oder Help a Reporter Out verbindet Journalisten mit Quellen für ihre Beiträge. Als Quelle können Sie auf die Anfragen von Journalisten antworten und Ihr Fachwissen oder Ihre Erkenntnisse anbieten, um sie in ihre Artikel aufzunehmen. Dies kann eine wertvolle Möglichkeit sein, Backlinks zu Ihrer Website aufzubauen und die Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit in Suchmaschinen zu erhöhen.

Wenn ein Journalist Sie zitiert oder Ihre Website in seinem Artikel erwähnt, kann er einen Backlink zu Ihrer Website einfügen. Diese Backlinks gelten als wertvoll, da sie aus glaubwürdigen, hochwertigen Quellen stammen und dazu beitragen können, Ihre Website als Autorität in Ihrer Branche zu etablieren.

Um HARO für den Linkaufbau zu nutzen, melden Sie sich als Quelle an und überwachen Sie regelmäßig die Anfragen, die Journalisten stellen. Beantworten Sie relevante Anfragen mit informativen, wertvollen Informationen und stellen Sie sicher, dass Ihre Antwort einen Link zu Ihrer Website enthält. Denken Sie daran, dass das Ziel darin besteht, Journalisten und ihrem Publikum einen Mehrwert zu bieten. Konzentrieren Sie sich also darauf, nützliche Einblicke und Fachwissen anzubieten, anstatt nur Ihre Marke zu bewerben.

Interne Verlinkung 

Interne Verlinkung ist das Erstellen von Links zu anderen Seiten Ihrer Website. Dies kann dazu beitragen, die Benutzererfahrung zu verbessern, indem es Besuchern erleichtert wird, auf Ihrer Website zu navigieren und verwandte Inhalte zu finden. Die interne Verlinkung kann auch dazu beitragen, die Seitenautorität und Ranking-Power auf Ihrer Website zu verteilen, was Ihre allgemeine Sichtbarkeit in Suchmaschinen verbessern kann.

In Bezug auf den Linkaufbau können interne Links verwendet werden, um qualitativ hochwertige Links auf Ihrer Website aufzubauen. Dies kann dazu beitragen, eine klare Wichtigkeitshierarchie für Ihre Seiten zu erstellen und sicherzustellen, dass Ihre wertvollsten Inhalte sowohl für Besucher als auch für Suchmaschinen leicht zugänglich sind.

Um die interne Verlinkung für den Linkaufbau zu verwenden, beginnen Sie damit, Ihre wichtigsten Seiten zu identifizieren und sicherzustellen, dass sie mit anderen relevanten Seiten Ihrer Website verlinkt sind. Verwenden Sie beschreibenden, relevanten Ankertext für diese Links und versuchen Sie, die Verteilung von Links und Autorität auf Ihrer Website auszugleichen, um sicherzustellen, dass keine Seite für ihre Ranking-Power zu sehr auf interne Links angewiesen ist. Überprüfen und aktualisieren Sie Ihre internen Links regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie immer noch relevant und effektiv sind.

Zu vermeidende Linkbuilding-Strategien

Black-Hat-Taktiken

Black-Hat-Taktiken sind unethische und manipulative Praktiken zur Manipulation von Suchmaschinen-Rankings. Diese Taktiken verstoßen gegen die Suchmaschinenrichtlinien und können zu Strafen oder sogar zum Ausschluss aus der Suchmaschine führen. Beispiele für Black-Hat-Taktiken sind Keyword Stuffing, Cloaking und Hidden Links.

Bezahlte Links

Bezahlte Links sind Links, die gekauft oder gehandelt werden, um das Suchmaschinenranking einer Website künstlich zu verbessern. Bezahlte Links verstoßen gegen Suchmaschinenrichtlinien und können zu Strafen oder einem Ausschluss aus den Suchmaschinen führen.

Link Exchanges

Linktausch bezieht sich auf den Austausch von Links mit anderen Websites, um das Suchmaschinenranking zu verbessern. Diese Vorgehensweise verstößt gegen die Richtlinien von Suchmaschinen und kann zu Strafen oder einem Ausschluss aus Suchmaschinen führen.

Bauernhöfe verknüpfen  

Eine Linkfarm ist ein Netzwerk von Websites geringer Qualität, die ausschließlich zum Austausch von Links erstellt wurden. Diese Websites haben wenig bis gar keinen Wert für die Benutzer und werden ausschließlich erstellt, um Suchmaschinenrankings zu manipulieren. Farmen verknüpfen verstoßen gegen Suchmaschinenrichtlinien und können zu Strafen oder einem Ausschluss aus den Suchmaschinen führen.

Messung des Erfolgs von Linkbuilding-Bemühungen

Tracking-Link-Metriken

Link-Metriken liefern wertvolle Einblicke in die Qualität und Effektivität der Links, die auf eine Website verweisen. 

Anzahl der Backlinks: Die Gesamtzahl der Links, die auf eine Website verweisen, ist ein guter Ausgangspunkt. Diese Metrik gibt einen groben Hinweis auf die Sichtbarkeit und Autorität der Website.

Qualität der Backlinks: Die Qualität der Backlinks ist wichtiger als die Quantität. Hochwertige Backlinks stammen von maßgeblichen und relevanten Websites und wirken sich positiv auf das Suchmaschinenranking einer Website aus. Um die Qualität von Backlinks zu messen, berücksichtigen Sie die Domain Authority (DA) der verlinkenden Website, die Relevanz des Inhalts der verlinkenden Seite für den Inhalt der Website und die Platzierung des Links auf der Seite.

Anker-Text: Ankertext ist der Text, der verwendet wird, um auf eine Website zu verlinken. Es stellt den Kontext für den Link bereit und hilft Suchmaschinen, die Beziehung zwischen der verlinkenden Seite und der verlinkten Seite zu verstehen. Ankertext kann verwendet werden, um auf bestimmte Schlüsselwörter abzuzielen und das Suchmaschinenranking zu verbessern.

Website-Traffic analysieren

Die Website-Traffic-Analyse bietet ein umfassendes Verständnis dafür, wie sich Linkbuilding auf die Gesamtleistung und Sichtbarkeit der Website auswirkt. Hier sind einige der wichtigsten Kennzahlen, die es zu verfolgen gilt:

Eeinzigartige Besucher (Unique Visitors): Die Anzahl der eindeutigen Besucher einer Website zeigt die Popularität der Website an. Ein größerer Prozentsatz einzelner Besucher weist darauf hin, dass die Website die richtige Art von Verkehr anzieht, was ermutigend ist.

Page Views: Die Anzahl der von Besuchern aufgerufenen Seiten zeigt den Grad der Interaktion mit der Website an. Eine hohe Anzahl von Seitenaufrufen deutet darauf hin, dass Besucher den Inhalt wertvoll finden und Zeit auf der Website verbringen.

Absprungrate (Bounce Rate): Die Absprungrate ist der Prozentsatz der Besucher, die eine Website verlassen, nachdem sie nur eine Seite besucht haben. Eine hohe Absprungrate kann darauf hindeuten, dass die Website nicht die Informationen bereitstellt, nach denen Besucher suchen, oder dass der Inhalt nicht ansprechend genug ist, um Besucher auf der Website zu halten.

Zeit vor Ort: Die durchschnittliche Zeit, die Besucher auf einer Website verbringen, ist ein guter Indikator für Engagement und Interesse. Eine hohe durchschnittliche Verweildauer auf der Website deutet darauf hin, dass Besucher den Inhalt wertvoll finden und Zeit damit verbringen, die Website zu erkunden.

Durch die Kombination von Link-Metriken und Website-Traffic-Analysen ist es möglich, den Erfolg von Linkbuilding-Bemühungen genau zu messen und Strategien entsprechend anzupassen. Ziel ist es, die Qualität und Relevanz von Backlinks kontinuierlich zu verbessern und die richtige Art von Traffic auf die Website zu lenken.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Linkbuilding ein entscheidender Aspekt der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und des digitalen Marketings ist. Es bezieht sich auf den Prozess des Erwerbs von Backlinks von anderen Websites, um die Autorität und Sichtbarkeit einer Website zu erhöhen. 

Je mehr hochwertige und relevante Backlinks eine Website hat, desto höher wird sie in den Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) ranken. Linkbuilding erfordert einen abgerundeten Ansatz, der die Erstellung wertvoller und ansprechender Inhalte, das Erreichen relevanter Websites und die Pflege von Beziehungen zu anderen Websites in Ihrer Nische umfasst. 

Mit einer klaren Strategie und Geduld kann jeder den Linkaufbau effektiv in seine SEO- und digitalen Marketingbemühungen integrieren.

At Marketing-Junge, haben wir Linkbuilder-Experten, die Ihre Marke prüfen und Ihnen die besten Ratschläge zum Linkaufbau geben können.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *